BtSoft
EDV-Service Wolfgang L. Hoffmann, Am Forst 25g, 26197 Großenkneten-Huntlosen, Mail: info (at) btsoft-online.de
Die Vermögensverwaltung
Zurück zu den Einblicken
Zu   diesem   Formular   gelangen   Sie   über   die   Funktionstaste   F6 aus     allen     Stellen     des     Programms.     Das     Vermögen     wird durchgängig       in       Form       von       Konten       dargestellt.       Die Wertänderungen    erfolgen    über    die    Buchungen    zu    diesem Konto. Bei   der   Neuanlage   eine   Klienten   legt   BtSoft   alle   Konten   an,   die im     Betreuungswesen     erforderlich     sind.     Aus     Gründen     der Übersichtlichkeit   werden   Konten   mit   einem   Saldo   “Null”   in   der Übersichtstabelle   ausgeblendet.   Sie   werden   durch   Setzen   des Häkchen    am    rechten    oberen    Tabellenrand    sichtbar    gemacht. Das   zu   bearbeitende   Konto   wird   über   einen   Doppelklick   in   der richtigen   Zeile   aufgerufen.   Mit   einem   Doppelklick   im   rechten Teil       der       Übersichtstabelle       gelangen       Sie       sofort       zur Buchungsseite, dort sofort zur letzten Buchung dieses Kontos. Definieren      Sie      ein      Hauptkonto,      das      beim      Aufruf      der Vermögensverwaltung sofort angezeigt wird. Kennzeichnen     Sie     Konten,     die     für     die     Darstellung     der Mittellosigkeit   bei   den   Vergütungsanträgen   nicht   relevant   sind (selbst bewohntes Haus, Inventar, Mietkaution etc.). Geben     Sie     die     Bankleitzahl     und     die     Kontonummer     eines Bankkontos      ein,      BtSoft      generiert      daraus      auf      Wunsch automatisch den BIC und die IBAN einschließlich der Prüfziffer.
Ein   besonderes   Feature   ist   der   Konto-Typ   ‘Nicht-AG-Konto’.   Er erscheint   nicht   in   den   Rechnungslegungen.   Bei   den   Buchungen können        Sie        mit        nur        einem        Tastendruck        jedoch Gegenbuchungen   auf   diese   Konten   vornehmen,   etwa   um   eine Übersicht   über   die   gezahlten   Heimkosten,   die   Barabhebungen der      Klienten      o.      ä.      zu      erhalten      und      sich      bei      Bedarf gegenzeichnen zu lassen! Sie   haben   die   Möglichkeit,   je   nach   Auftrag   ein   Vermögens-   oder ein   Nachlassverzeichnis   zu   erstellen.   Verwalten   Sie   über   diese Seite auch die Freistellungsaufträge. Die     Stapelverarbeitung     der     Buchungen     ist     außerordentlich komfortabel.     Sie     kennzeichnen     die     Buchungen,     die     BtSoft automatisch   vorschlagen   soll   (einschließlich   des   Gegenkontos), importieren     Umsätze     aus     dem     Online-Banking     (z.     B.     aus Starmoney).   Bei   der   Änderung   der   Umsätze   berechnet(!)   BtSoft den   neuen   Saldo.   Auf   diese   Weise   haben   Sie   eine   Kontrolle   über die     Richtigkeit     Ihrer     Eingaben,     etwa     durch     Abgleich     mit Kontoauszügen. Vielleicht   haben   Sie   in   anderen   Formularen   schon   das   kleine rote   Pfeildreieck   neben   der   Schaltfläche   ‘Vermögen’   bemerkt? Mit   einem   Klick   auf   diesen   Pfeil   gelangen   Sie   von   nahezu   jedem Formular aus an die letzte Buchung des Hauptkontos!
Zurück zu den Einblicken
BtSoft
EDV-Service Wolfgang L. Hoffmann, Am Forst 25g, 26197 Großenkneten-Huntlosen, Mail: info (at) btsoft-online.de